Nachdem im letzten Jahr die Fitnesswoche der TGM so gut ankam, gibt es auch in diesem Jahr die Gelegenheit im Fitness-Spezial vom 3.-6. Juli neue und alte Fitnesskurse kostenlos auszuprobieren. Zusätzlich gibt es ein Selbstverteidigungstraining für Jugendliche von 12-18 Jahren.

 

Los geht es am Montag, den 3. Juli mit Fayo Training von 10-11 Uhr. Es ist eine Mischung aus Faszien Training und Yoga und eignet sich für alle, die sich im Alltag zu einseitig bewegen. Ob als „Schreibtischtäter“, Vielfahrer, körperlich Arbeitende, durch die einseitigen Bewegungen entstehen oft schmerzhafte Verfilzungen und Verklebungen von Muskeln und Faszien (bindegewebige Häute, die u. a. Muskeln voneinander abgrenzen) und können durch Fayo aufgelöst werden. Der Körper wird wieder beweglicher und Schmerzen wieder minimiert. Bitte mitbringen: Matte, Handtuch oder Decke. (zur Anmeldung).

Am Dienstag, den 4. Juli gibt es von 10-11 Uhr Zumba Gold. Es richtet sich an aktive ältere Menschen sowie an alle, die ihre Kondition langsam und gezielt aufbauen möchten. Im Vordergrund steht die Freude an der Bewegung zu südamerikanischen und internationalen Rhythmen. Körperstraffung, Verbesserung von Haltung und Koordination sowie Muskelaufbau und Steigerung der allgemeinen Fitness passieren quasi nebenbei. Tanzkenntnisse sind nicht erforderlich.

Am Mittwoch, den 5. Juli gibt es von 10-13 Uhr Selbstverteidigungstraining für Jugendliche (12-18 Jahre), in dem die Jugendlichen lernen „NEIN“ zu sagen, auch wenn dies nicht immer leicht fällt. Mit diesem Workshop lernen sie, sich effektiv verbal und körperlich zu verteidigen. Die Techniken sind leicht erlernbar, variabel einsetzbar und realitätsnah. (zur Anmeldung)

Ebenfalls am Mittwoch findet von 18-19 Uhr Zumba Strong statt, bei dem Musik und hochintensives Intervalltraining verschmelzen.

Zum Abschluss gibt es am 6. Juli drei Angebote: Bauch-Beine-Po (9-10 Uhr), Hatha Yoga 50+ (10-11.30 Uhr) und Jumping Fitness (18-19 Uhr). Hatha Yoga vereint Körper-, Atem- und Entspannungsübungen und ist sehr gut für ältere Menschen, Späteinsteiger und Untrainierte geeignet. Es hilft dabei, den Körper und die Seele ins Gleichgewicht zu bringen, hält den Körper fit und geschmeidig und stärkt die Gelenke sowie die Wirbelsäule. Die abschließende Tiefenentspannung in Rückenlage kann helfen, Stress und Verspannungen abzubauen. Bitte mitbringen: Yoga- oder rutschfeste Matte, Decke, Handtuch.

Bei Jumping Fitness geht es darum, möglichst kraftvoll auf einem kleinen Trampolin zu mitreißender Musik zu springen. Das ist nicht nur anstrengend, sondern auch sehr effektiv: Das Hüpf-Workout beansprucht bis zu 400 Muskeln und ist somit ein perfektes Ganzkörpertraining. (zur Anmeldung)

Anmeldepflichtig, aber dennoch kostenlos, sind folgende Angebote: Jumping Fitness, Fayo Training und Selbstverteidigung. Zur Anmeldung.