3-Stunden-Staffel in Vendersheim

Alle zwei Jahre findet ein außergewöhnlicher Orientierungslauf-Staffel-Wettkampf in Rheinhessens Weinbergen statt. In diesem Jahr in einem neu kartierten Wettkampfgelände südlich von Vendersheim.

Die Besonderheit dieses Staffellaufs besteht darin, möglichst viele Bahnen innerhalb von drei Stunden fehlerfrei abzulaufen. Die aus drei Läufern bestehenden Staffeln müssen zudem speziell besetzt sein. So müssen mindestens eine Läuferin, ohne Altersklassenvorgabe, und eine weitere Läuferin oder ein Läufer, die über 50 Jahre bzw. unter 14 Jahre alt sind, Teil der Staffelbesetzung sein. Beim dritten Starter gibt es keine speziellen Vorgaben.

Die Veranstaltung war für die meisten Teilnehmer gleichzeitig eine Generalprobe für die Deutschen-Staffel-Meisterschaften, die ein Woche später stattfanden, dementsprechend gut besetzt war das Starterfeld der Veranstaltung.

Mit drei Staffeln konnte die TGM Budenheim an den Start gehen und gute Ergebnisse erlaufen:

  1. Platz: Birgit, Steffen und Klaus Wersin
  2. Platz: Lisa Heinz, Kai Wersin, Claus-Peter Rathje
  3. Platz: Karin Theel, Nils Gerhard, Sonja Gerhard

Jule Wersin startete in einer Staffel des OLF Mainz und belegte mit dieser Platz 11, während Ida Urban und Clara Beiser in einer Rahmenstaffel ihren ersten OL ohne zusätzliche Hilfe erfolgreich absolvierten.


Das Herren-Team beim Aufteilen der anzulaufenden Posten in der Nähe eines Kontrollpunktes in Pulsnitz.

Deutsche Meisterschaften: Staffel und Deutsche Bestenkämpfe im Mannschafts-Orientierungslauf
Budenheimer OLer erfolgreich im Team

Für die OLer der TGM ging es für das Meisterschaftswochenende weit in den Osten der Republik. Im sächsischen Pulsnitz, in der Nähe von Bautzen, wurden die Titelkämpfe 2017 ausgetragen.

Mit dabei, viele Budenheimer, die teilweise gemeinsam mit anderen rheinhessischen Orientierungsläufern in der Wettkampfgemeinschaft „Rheinhessen-O-Team“ an den Start gingen.

Für die Meisterschaften hatte der Veranstalter ein Gelände mit steilen Hängen und vielen großen und kleinen Steinen ausgewählt, das streckenweise schwer belaufbare Passagen aufwies. Die Beschaffenheit des Wettkampfgeländes war insbesondere für die jüngeren Starter sehr ungewohnt, was die Nervosität vor den Starts steigen ließ.

Die 3er Teams der weiblichen Jugend in den Klassen D bis 14, mit den TGM-Läuferinnen Lisa Heinz und Jule Wersin, und in der Klasse D bis 18, mit den Budenheimerinnen Leane Schäfer und Marit Wersin, waren in ihren Klassen die jüngsten Teams und können in dieser Besetzung noch mindestens zwei weitere Jahre gemeinsam starten. Die Zielsetzung für diese Mannschaften stand daher in diesem Jahr unter dem Motto Erfahrung sammeln und ohne Fehlstempel in die Wertung kommen.

Beide Teams konnten an beiden Tagen einige ältere und erfahrenere Teams hinter sich lassen und das vorgegebene Ziel übererfüllen und erreichten in der D14 mit der Staffel und im Teamwettkampf jeweils Platz 12. In der Klasse D18 gelang ein 9. Platz, im Team verhinderte ein Fehlstempel eine noch bessere Platzierung. Ärgerlich, weil mit hoher Wahrscheinlichkeit ein technischer Defekt eines Kontrollchips zur Disqualifikation geführt hat.

Mit Simon Harston, Steffen und Kai Wersin konnte seit vielen Jahren erstmals wieder ein Team der TGM Budenheim in der Herren-Elite-Klasse an den Start gehen. Der 17. Platz in der Staffel, ist ein Ergebnis im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten des Teams.

Das beste Ergebnis erzielten die Damen der TGM in der Klasse D145 mit Platz 5 in der Staffel. Sonja Gerhard, Karin Theel und Birgit Wersin schrammten damit ganz knapp am Treppchen und an einer faustdicken Überraschung in dieser Klasse vorbei. Trotz eines schweren Sturzes und einigen Fehlern konnten die Budenheimerinnen mit Platz 6 im Mannschaftswettkampf das Ergebnis des Vortages bestätigen.

Die Ergebnisse beider Wettkämpfe lassen für 2018 auf ein noch besseres Abschneiden hoffen. Mit noch mehr Wettkampferfahrung, mehr Trainingskilometern und ein wenig mehr Wettkampfglück sollten die Ergebnisse im nächsten Jahr noch besser ausfallen.

   

Gemeinschaftsbeitrag  

Gemeinsam Verein sein.
(Mehr Infos.)

Rehasport  

Geschäftsstelle  

TGM Budenheim
Binger Str. 52a
55257 Budenheim

Verwaltung / Geschäftsstelle

Sonja Raible
Tel. 06139-8788
info@tgm-budenheim.de

Öffnungszeiten
Montag: 15-18 Uhr
Mittwoch: 9-12 Uhr

Die Geschäftsstelle ist am 16.04. und 18.04.2018 geschlossen!

 

Sie sind umgezogen, haben neue Bankdaten oder eine neue E-Mail-Adresse? Teilen Sie uns dies mit unter info@tgm-budenheim.de.


Sportbüro

Bahar Schütte
Tel. 06139-962320
bahar.schuette@tgm-budenheim.de

Beratung
Donnerstag: 15-16 Uhr

Reha-Beratung
Dienstag: 17-18 Uhr


Social Media:
Facebook | Instagram

Umbau-Ticker  

Feb-Mär: Für unsere Zukunft.
Der Abriss des Vereinsheims hat begonnen.
mehr lesen