Der Westerwald ist viel zu steil! Mit diesem Kommentar kamen einige Budenheimer von einem regionalen Ranglistenlauf in Eitelborn, in der Nähe von Bad Ems, zurück. Eine Menge Höhenlinien, Postenstandorte in der wunderschön gelegenen Burgruine Sporkenburg und vielleicht ein wenig zu lange Bahnen und Laufzeiten blieben dabei in Erinnerung. Und, dass es im Westerwald nicht so kalt ist, wie immer behauptet wird.

Die Bilanz der TGMler kann sich sehen lassen. Nils Gerhard und Julian Wagner belegten in der H12 bzw. H14 den ersten Platz, Marit Wersin und Leane Schäfer kamen auf Platz 1 und 2 in der Kategorie D16, Steffen und Kai Wersin erkämpften sich in der H19 Platz 2 und 5. In ihrer Altersklasse belegten Sonja Gerhard und Claus-Peter Rathje jeweils den ersten Platz.

Budenheimer Orientierungsläufer bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Sprint erfolgreich

Bei herrlichem Frühlingswetter starteten die Orientierungsläufer der TGM erfolgreich in die diesjährige Saison. Mit einigen Podestplatzierungen konnten die Budenheimer beim gut besetzten Lolly-Cup, einem Wettkampf mit zwei Etappen in Mainz und Wiesbaden, auf sich aufmerksam machen.

Die erste Sprint-Etappe des Wettkampfes führte die Läufer auf anspruchsvollen, schnellen Bahnen über Kästrich, Schillerplatz und Ballplatz bis zur Stephanskirche. In der noch leeren Innenstadt machten den Startern dabei schnelle Richtungswechsel, verwinkelte Postenstandorte und viele Treppenstufen zu schaffen.

In die vergangene Saison 2016/2017 ist die Abteilung Tischtennis mit 5 Mannschaften in den Spielbetrieb gestartet. Die erste Mannschaft musste nach dem Abstieg in die Bezirksoberliga ohne ihren stärksten Spieler antreten, der eine neue Herausforderung suchte. Insgesamt war die Spielzeit von vielen Ausfällen und Verletzungen geprägt, sodass in der Mannschaft, zu der 6 Stammspieler gehörten, insgesamt 16 Spieler eingesetzt wurden. Stärkster Einzelspieler war Dieter Wrzodek mit 20:12 Spielen vor Tobias Giloth mit 20:17 Spielen. Auch Christian Berg erspielte sich eine positive Bilanz mit 8:6 Spielen in der Rückrunde, nachdem er in der Hinrunde noch stärkster Spieler der 2. Mannschaft war. Das Team kämpfte von Anfang an gegen den Abstieg und erreichte am Ende den vorletzten Tabellenplatz 11.

Eine proppenvolle Festwiese der Turngemeinde, viele strahlende Kinderaugen und ein strahlend schöner, letzter April-Sonnentag: Das war der Familiennachmittag im Rahmen des Blütenfestes auf dem Gelände der TGM Budenheim.

Seit einigen Jahren wird der Familiennachmittag nun schon auf der großen Festwiese der TGM ausgerichtet. Dabei zahlt sich aus, dass die Turngemeinde auf Spiele und Mitmachangebote setzt, aber auch immer wieder neue kleine und große Highlights setzt. Wie gut das ankommt, zeigte sich auch dieses Jahr einmal mehr.

Die Nachwuchstischtennisspieler der TGM Budenheim waren am ersten Aprilwochenende beim Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften in Drais. In drei Altersklassen traten insgesamt 45 Jungen und 14 Mädchen gegeneinander an. Jeweils die besten einer jeden Altersklasse hatten die Möglichkeit, sich für den Verbandsentscheid am 21. Mai Essenheim zu qualifizieren.

   

Gemeinschaftsbeitrag  

Gemeinsam Verein sein.
(Mehr Infos.)

Rehasport  

Geschäftsstelle  

TGM Budenheim
Binger Str. 52a
55257 Budenheim

Verwaltung / Geschäftsstelle

Sonja Raible
Tel. 06139-8788
info@tgm-budenheim.de

Öffnungszeiten
Montag: 15-18 Uhr
Mittwoch: 9-12 Uhr

 

Sie sind umgezogen, haben neue Bankdaten oder eine neue E-Mail-Adresse? Teilen Sie uns dies mit unter info@tgm-budenheim.de.


Sportbüro

Bahar Schütte
Tel. 06139-962320
bahar.schuette@tgm-budenheim.de

Beratung
Donnerstag: 15-16 Uhr

Reha-Beratung
Dienstag: 17-18 Uhr


Social Media:
Facebook | Instagram

Umbau-Ticker  

Neue Deckenstrahlheizung erfolgreich im Zeitplan in der Turnhalle montiert.
mehr lesen