Was 2012 klein begann hat mittlerweile sehr konkrete Formen angenommen. Heute möchte die Turngemeinde 1886 Budenheim e.V. die Gelegenheit nutzen einer breiteren Interessengruppe den aktuellen Projektstand vorzustellen.

Seit nunmehr knapp drei Jahren beschäftigt sich eine kleine Gruppe innerhalb der TGM damit, die Zukunft der TGM auf stabile Fundamente zu stellen. 2012 formte sich das Team aus einem Workshop heraus unter dem Titel: 'NEUE? Heimat für unsere TGM. In den letzten Jahren hat das Projektteam hart gearbeitet, seine Mitglieder in weiteren Workshops und Infoveranstaltungen immer wieder mit eingebunden und informiert, jetzt ist es Zeit Zwischenbilanz zu ziehen.

In Zusammenarbeit mit den Architekturbüro Klein der Gemeinde Budenheim und den Rückmeldungen der Mitglieder wurden verschiedene Planungskonzepte durchgespielt, abgestimmt und konkretisiert. Herausgekommen ist ein ungemein schlüssiges und verlockendes Gesamtkonzept für die Zukunftsfähigkeit der TGM.

Das Gesamtkonzept lässt sich auf zwei Teile aufteilen. Wie viele der Mitglieder sicher wissen bzw. jede Woche sehen, ist die Halle der TGM auf dem Stand von 1976. Dementsprechend ist ein Teilabschnitt des Konzeptes die Kernsanierung der bestehenden Halle.

„Wir müssen schauen, dass unsere TGM auch für die Zukunft gut aufgestellt ist“, so Vorsitzender Marc Schultheis. Deshalb hat sich die Projektgruppe gemeinsam mit ihren Mitgliedern Gedanken gemacht, vor welche Herausforderungen die TGM in der Zukunft gestellt wird. In Ergänzung zu der dann sanierten TGM Halle wurde deshalb ein Geräteraum mit fast doppelter Kapazität wie aktuell, ein zusätzlicher Gymnastikraum für kleinere Sportgruppen sowie neue, moderne und an die zukünftigen Anforderungen angepassten Sozial- und Sanitärräume. Die bestehenden Räumlichkeiten und Möglichkeiten werden hierzu erweitert und ein zeitgemäßes Sport- und Bewegungsangebot kann hier sein Zuhause finden. Endlich kann auch, mit dieser Planung, unsere Halle barrierefrei erreicht werden. Die Turngemeinde ist bereit für die Zukunft!

Das Projektteam erarbeitete hierzu ein komplexes Finanzierungsmodell, mit vielen Faktoren, aber auch Variablen. Vereinfacht ist es mit einem 3 Säulen Konzept zu beschreiben, bestehend aus dem Land Rheinland-Pfalz mit dem Kreis Mainz-Bingen, der Gemeinde Budenheim und einem Eigenanteil der Turngemeinde Budenheim. Seit vielen Monaten führt das Projektteam nun schon Gespräche, um weitere Schritte möglich zu machen. Doch wie jeder weiß, sind öffentliche Mittel immer schwieriger zu erreichen.

Die Turngemeinde ist im engen Austausch mit der Gemeinde Budenheim und Herrn Bürgermeister Becker, der dieses Projekt sehr unterstützt. Er steht der Turngemeinde jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, war bei zahlreichen Gesprächen dabei und hat bereits mit einer beachtlichen Summe seine Unterstützung zugesichert.

Auf der Landesförder-Liste steht die TGM zurzeit auf Platz 5, was noch einige Jahre Geduld erfordern wird. Es werden allerdings noch weitere Wege beschritten, Gespräche geführt und die Werbetrommel gerührt, um hier möglichst zeitnah eine Realisierung zu erreichen.

Durch Gespräche mit der Kreisverwaltung Mainz Bingen konnte hier im September kurzfristig ein Zuschuss aus der Sportstättenförderung bewilligt werden. Dieser Zuschuss ermöglicht es der TGM in den kommenden 12 Monaten, die dringendsten Sanierungslücken zu schließen. In diesem Zuschuss berücksichtigt sind folgende Maßnahmen:

  • Austausch der alten Heizungsanlage (bereits im Nov umgesetzt)
  • Einsetzen von neuen Fenstern
  • Sanierung der Betonfassade
  • Erneuerung des Hallenbodens

2016 wird hierzu sicherlich ein spannendes Jahr für das Projektteam, aber auch für den Vorstand und die Mitglieder der TGM. „Sicherlich sind wir Alle auf eine Menge Geduld angewiesen und wir hoffen sehr, für die entstehenden Unannehmlichkeiten, auf die notwendige Gelassenheit und Unterstützung unserer Mitglieder“ so Birgit Wersin, Mitglied des Projektteams.

Auf der Homepage der TGM werden zukünftig alle weiteren Planausschnitte veröffentlicht.

Das Projektteam nimmt gerne auch weitere Anregungen und Tipps zu dem Projekt entgegen und sucht an dieser Stelle aber auch Unterstützer, welche das derzeitig 5-köpfige Team (Marc Schultheis, Jürgen Mehner, Helmut Buchta, Pascal Strupp und Birgit Wersin) unterstützen könnte und möchte. „In jedem Fall freuen wir uns über Rückmeldungen und Reaktionen gerne an projektteam@tgm-budenheim.de oder persönlich.“

   

Gemeinschaftsbeitrag  

Gemeinsam Verein sein.
(Mehr Infos.)

Rehasport  

Geschäftsstelle  

TGM Budenheim
Binger Str. 52a
55257 Budenheim

Verwaltung / Geschäftsstelle

Sonja Raible
Tel. 06139-8788
info@tgm-budenheim.de

Öffnungszeiten
Montag: 15-18 Uhr
Mittwoch: 9-12 Uhr

Sie sind umgezogen, haben neue Bankdaten oder eine neue E-Mail-Adresse? Teilen Sie uns dies mit unter info@tgm-budenheim.de.


Sportbüro

Bahar Schütte
Tel. 06139-962320
bahar.schuette@tgm-budenheim.de

Beratung
Donnerstag: 15-16 Uhr

Reha-Beratung
Dienstag: 17-18 Uhr


Social Media:
Facebook | Instagram

Umbau-Ticker  

Feb-Mär: Für unsere Zukunft.
Der Abriss des Vereinsheims hat begonnen.
mehr lesen