Am 28.3. ist es soweit: Mit dem 11. Lolly-Cup ist Budenheim nicht nur zum ersten Mal Austragungsort einer Rheinland-Pfalz Meisterschaft im Orientierungslauf, die Starter können auch Punkte für die Deutsche Parktour-Serie sammeln. Die Organisatoren der TGM erwarten daher nicht nur Läufer aus der Region, sondern auch viele Läufer aller Altersklassen aus anderen Bundesländern.

Wer das Sprint-Rennen in seiner jeweiligen Klasse gewinnen will,  muss die auf einer speziellen Orientierungslaufkarte eingezeichneten Kontrollpunkte, die in Budenheim verteilt sein werden, in der vorgegebenen Reihenfolge anlaufen. Trotz hoher Laufgeschwindigkeit müssen die Starter dabei die schnellsten Routen finden. Gewinnen wird, wer nach zwei Läufen keinen Posten ausgelassen hat und in der Addition der zwei Sprints am schnellsten unterwegs war. 

Die Läufer erwarten dabei zwei recht unterschiedlich geprägte Wettkampfgelände.  Die vielen Spielstraßen im fallenden Gelände zwischen Horn und Bingerstraße werden zu wiederholten „Geschwindigkeitsübertretungen“ der Läufer führen, geahndet werden diese aber wohl sicherlich nicht.  Konsequenzen bezüglich der Laufzeiten dürften dagegen die Bereiche haben, in denen eine sehr unregelmäßige Bebauung, Zäune, geschlossene Tore und verschiedene Ebenen schnell zu Fehlern bei der Routenwahl führen könnten.

Der zweite Lauf wird einen anderen Charakter haben.  Im dem von der alten Pankratiuskirche überragten alten Ortsteil treffen die Läufer auf schmälere Straßen und mit der Bahnlinie auf ein Hindernis, dass nur an wenigen Stellen unter- bzw. überquert werden darf, was nicht nur einige Treppenstufen zur Folge hat, sondern auch Routenwahlprobleme provozieren wird. Ein genauerer Blick auf die Karte kann daher sicherlich nicht schaden.

Das Wettkampfzentrum der Veranstaltung, welches ab 11:30 Uhr geöffnet sein wird, befindet sich an und in der Vereinsturnhalle der TGM Budenheim.  Hier werden während und nach dem Wettkampf  Speisen und Getränke angeboten und auch die Siegerehrung stattfinden.

Und da in Rheinhessen Trauben und Wein eine große Rolle spielen, gibt es nicht nur Traubensaft und Wein für die Sieger, es kann als Extraleistung auch eine Weinprobe gebucht werden, die im Anschluß an den Wettkampf  in der Halle stattfinden wird.  Verkostet werden dabei die Weine des Weingut Mussel,  in dem am nächstenTag die Siegerehrung des 25. Weinberg-Cup-Laufs  in Wörrstadt  stattfinden wird, zu dem die OLer der TGM auch recht herzlich einladen. 

Bei den Veranstaltungen in Budenheim und Wörrstadt wird es auch Orientierungslauf-Angebote für alle Interessierten geben, die einfach mal die Sportart ohne Wettkampfdruck ausprobieren wollen.

Dazu lädt die TGM Budenheim alle Budenheimer recht herzlich ein. Die Anmeldung ist unter ol-anmeldung@tgm-budenheim.de  möglich. Hier oder unter 06139-5164 (Klaus Wersin) gibt es auch weitere Infos zur Veranstaltung.

Und wer sich jetzt immer noch fragt, woher der Wettkampf seinen Namen hat, hier die Lösung: Jeder  Teilnehmer der das Ziel erreicht, bekommt seit Beginn dieser Wettkampfserie einen Lolly-  auch bei der 11. Auflage in Budenheim.

   

Sponsoring  

Umbau-Ticker  


Neue Heimat! TGM
mehr lesen

Termine  

Hallensperrzeiten:
Siehe Hier

Orientierungslauf:
Siehe Hier

16.März 2020:
Neue Kurse

 mehr Termine

Geschäftsstelle  

TGM Budenheim
Binger Str. 52a
55257 Budenheim

Verwaltung / Geschäftsstelle

Sonja Raible
Tel. 06139-8788
info@tgm-budenheim.de

Öffnungszeiten
Montag: 15-18 Uhr
Mittwoch: 9-12 Uhr

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Sie sind umgezogen, haben neue Bankdaten oder eine neue E-Mail-Adresse? Teilen Sie uns dies mit unter info@tgm-budenheim.de.


Sportbüro

Bahar Schütte
Tel. 06139-962320
bahar.schuette@tgm-budenheim.de

Beratung
Donnerstag: 15-16 Uhr

Reha-Beratung
Dienstag: 17-18 Uhr


Social Media:
Facebook | Instagram

Rehasport  

Gemeinschaftsbeitrag  

Gemeinsam Verein sein.
(Mehr Infos.)