Am Samstag dem 23.03.2019 folgte der Gemeinderat auf Einladung der TGM zur Besichtigung der Vereinseigenen Baustelle. Die Rahmenbedingungen konnten an diesem Samstagmorgen nicht besser sein. Bei sonnigem Wetter begrüßte Marc Schultheis (1. Vorsitzender) die Gäste unter denen nicht nur die Gemeinderatsmitglieder nebst Bürgermeister Stephan Hinz waren, sondern auch Hr. Kurz von der Budenheimer Volksbank, Herr Hill vom Bauunternehmen Hill, sowie der Architekt Winni Klein und Vertreter des Projektteams der TGM. Bevor man in zwei Gruppen mit der Besichtigung startete bedankte sich Marc Schultheis für das große Interesse und natürlich auch für die bisher geleistete Unterstützung, ohne die das Projekt nie hätte gestartet werden können. Denn in Summe müssen für den Anbau rund 1,9 Mio € in die Hand genommen werden von denen 750.000 € die Gemeinde bezuschusst, 642.000 € kommen vom Kreis. Der Rest wird über Eigenkapital, kleinere Zuschüsse und einem Darlehen finanziert.

Beim Rundgang konnten die Teilnehmer einen ersten Eindruck der neuen Räumlichkeiten gewinnen. Die Anordnung der neuen Räume wie der Geschäftsstelle, der Umkleideräume mit den Duschen, sowie des neuen 160 Quadratmeter großen Gymnastikraums mit Zugang zum Geräteraum, der rückseitig auch einen Zugang von der Bestandshalle haben wird, wurde von Birgit Wersin, bzw. Christian Berg eingehend erläutert. Das neue Foyer ist barrierefrei angelegt, sowohl für die Sportler als auch im Hinblick auf zukünftige Veranstaltungen wichtig. Im Foyer werden die Sportler zukünftig ohne Umwege über die Umkleideräume zum Eingang in die Halle geleitet. Wenn der Durchbruch gemacht ist wird man die Bestandshalle über die alten Geräteräume betreten. Parallel dazu ist auch schon der Aufenthaltsraum für die Trainer und Übungsleiter zu sehen.

Selbstverständlich wurde bei all den Planungen auch an die alljährlichen Fastnachtsveranstaltungen des CCB gedacht. So ist schon jetzt am Rohbau zu sehen, wo später die Garderobe flexibel auf- und wieder zurückgebaut werden kann.

Die Teilnehmer erfuhren auch vom Vorprojekt mit einem Volumen von rund 305.000 €, bei dem die Bestandshalle, angefangen von der Betonsanierung über den Austausch des Hallenbodens und den Fenstern bis hin zum Einbau der neuen Deckenstrahlheizung unter anderem energetisch auf Vordermann gebracht wurde. Mit der Traverse an der Decke über der Tribüne hat zudem der CCB einen Teil dazu beigetragen die Halle ein wenig multifunktionaler zu machen.

Dennoch sind einige Wünsche noch offen. Eine Spiegelwand für den Gymnastikraum wäre das i-Tüpfelchen, sagt Frau Wersin und nennt auch gleich den Kostenpreis von ca. 12.000 €. Man könnte Patenschaften dafür gewinnen, war dann spontan der Tenor aus der Teilnehmerschar. So bleiben einige kleine und aber auch große Wünsche offen, die die Turngemeinde nicht so schnell zur Ruhe kommen lassen wird. Nichts tun ist Stillstand. Das kann und will sich der Vorstand der Turngemeinde nicht leisten „wir wollen und müssen weiterwachsen“.

   

Sponsoring  

Umbau-Ticker  


Neue Heimat! TGM
mehr lesen

Termine  

09.10.2019 
Sportabzeichen -
Leichtathletik

16.10.2019
Start: Qi Gong

26.10.2019
TGM Herbstputz

23.11.-24.11.2019
TGM Vereinsm. und
Schauturnen

 

 

 mehr Termine

Geschäftsstelle  

TGM Budenheim
Binger Str. 52a
55257 Budenheim

Verwaltung / Geschäftsstelle

Sonja Raible
Tel. 06139-8788
info@tgm-budenheim.de

Öffnungszeiten
Montag: 15-18 Uhr
Mittwoch: 9-12 Uhr

Sie sind umgezogen, haben neue Bankdaten oder eine neue E-Mail-Adresse? Teilen Sie uns dies mit unter info@tgm-budenheim.de.


Sportbüro

Bahar Schütte
Tel. 06139-962320
bahar.schuette@tgm-budenheim.de

Beratung
Donnerstag: 15-16 Uhr

Reha-Beratung
Dienstag: 17-18 Uhr


Social Media:
Facebook | Instagram

Rehasport  

Gemeinschaftsbeitrag  

Gemeinsam Verein sein.
(Mehr Infos.)